Handfräsmaschine GERIMA SMA 40-BER

Handfräsmaschine SMA 40-BER für Fasenbreite 1-15 mm und Radius 2-6 mm


Fragen Sie jetzt unverbindlich an: +4922452703

Schnelle Reaktionszeit
Fairer Preis
Betreuung nach dem Kauf

GERIMA SMA 40-BER Handfräsmaschine für die Schweißnahtvorbereitung

Der neue Standard für die Kantenbearbeitung ist die GERIMA SMA 40-BER mit der neuen Booster-Technologie.

Diese Handfräsmaschine ist die neueste Entwicklung aus dem Hause GERIMA. Handlich, leistungsfähig und ausgestattet mit der patentierten Booster-Technologie. Fasendiagonalen bis zu 15mm sind nun mit der SMA 40-BER möglich. Die Drehzahlregelung erlaubt den Einsatz an allen Stählen, Edelstählen und Feinkornstählen. Das Gehäuse ist ergonomisch geformt, der Handgriff schwingungsgedämpft. Hinzu kommt ein neu konstruiertes Fräskopfkonzept. Wendeschneidplatten, die sogar 8-fach einsetzbar sind können hierauf eingesetzt werden. Aber auch die vorhandenen Fräsköpfe (Messerköpfe) von bereits vorhandenen Maschinen werden aufgenommen. Das patentierte Fräser-Schnellwechselsystem sorgt für einen effizienten und wirtschaftlichen Einsatz.

Anwendungen / Vorteile Handfräsmaschine SMA 40-BER:

  • Flexibel einsetzbar zum Anarbeiten von Fasen und Radien an Blechen, Behältern, Innen-und Außenkanten, Konturverläufen, Bohrungen und Rohrenden
  • Fräsköpfe für alle Fasenwinkel demnächst erhältlich
  • Effizientes Fräserschnellwechselsystem
  • Vibrationsarmes Arbeiten dank gefedertem Antrieb
  • Spezielle Boostertechnologie und Federtechnologie schont die Werkzeuge
  • Hohe Abtragsleistung bei geringem Kraftaufwand
  • Radienfräsköpfe für R= 2/3/4/6 erhältlich
  • Bis zu 8-facher Einsatz der Wendeschneidplatten
  • Gute Handhabung durch kompaktes und ergonomisches Design

Technische Daten Handfräsmaschine SMA 40-BER

Technische Daten SMA BOOSTER
SMA 30-BER SMA 40-BER SMA 50-BEM SMA 60-BEM
Fasenbreite (diagonal) 1-10 mm 1-15 mm 1-18 mm 1-20 mm
Radius 2/2.5/3/4 mm 2/2.5/3/4/5/6 mm 2-10 mm 2-15 mm
Fasenwinkel 30°/45°/60° 15°/30°/45°/55°/60° 0-80° 0-80°
Bestückung (Platten auf dem Fräskopf) 3 3/2×3/4 4 4 oder 6
Leerlaufdrehzahl 2.500-7.500 1/min 2.000-7.600 1/min 6.600 1/min 6.600 1/min
Leistungsaufnahme 1.500 W 1.750 W 2.200 W 2.500 W
Spannung 230 V 110/230 V 230 V 230 V
Gewicht (ca.) 4,0 kg 6,5 kg 10,0 kg 11,0 kg
Technische Angaben ohne Gewähr

Passendes Verbrauchsmaterial Handfräsmaschine SMA 40-BER

Booster-Technologie GERIMA

Der Hersteller GERIMA hat nach jahrelanger Forschungsarbeit die Fasenanarbeitung auf ihren Handfräsmaschinen zum Wohle des Kunden neu konzipiert. Es wurden neue Wendeplatten mit quadratischer Grundform entwickelt, die 8-fach einsetzbar sind und lange Standzeiten aufweisen. Das Problem war, die Anordnung der Wendeplatten auf dem Fräskopf. Hierzu hat man nun einen Fräskopf entwickelt, der 3 Wendeplatten aufnehmen kann. Zusätzlich wurden nochmals 3 Platten längsversetzt angeordnet. Eine Überlappung entsteht und man kann nun die gesamte Länge von quasi 2 hintereinander angeordneten Fräsplatten ausnutzen. 3x2 Platten sind somit hintereinander mit Überlappung auf einem Fräskopf platziert. Eine Fasenlänge von 15mm ist hiermit möglich.