Ihr Blechpartner seit 25 Jahren Ihr Blechpartner seit 25 Jahren

Weihnachtsspecial: Apfel-BLECHkuchen

Zeigen Sie Ihren Liebsten Ihre Blechleidenschaft mal anders! Unser Lieblingsrezept für leckeren Blechkuchen gelingt garantiert – und hinterlässt einen süßen Duft nach Weihnachten in Ihrer Küche.

Für ein Blech des Kuchens benötigen Sie:

  • 350 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 1 ½ kg frische Äpfel
  • 5 Eier
  • 200 g Butter (weich)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 3 EL Apfelsaft

Zusätzlich sollten Sie etwas Butter für die Blechform und ein wenig Milch zum Bestreichen des Kuchens bereithalten.

Blog Artikelbild Blechkuchen

Zubereitung

Verrühren Sie als Erstes die weiche Butter, den Vanillezucker, den Zucker und die Eier zu einem schaumigen Teig. Den Ofen heizen Sie auf 180 Grad Ober-Unterhitze oder 160 Grad Umluft vor. Fetten Sie Ihr Blech mit Butter ein.

Vermengen Sie nun das Mehl mit dem Backpulver und geben Sie die Mischung zum Butter-Zuckerteig hinzu. Geben Sie noch die Milch und den Apfelsaft zur Masse und rühren Sie alles gut durch, bis ein homogener Teig entsteht. Diesen gießen Sie nun ins Blech und streichen ihn glatt.

In einem dritten Schritt schälen, entkernen und vierteln Sie die Äpfel. Die Apfelscheiben drücken Sie danach reihenweise in den Teig hinein. Backen Sie den Blechkuchen circa 15 Minuten im Ofen vor. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und bestreichen ihn mit Milch. Backen Sie danach den Kuchen weitere 25 Minuten fertig.

Ist der Kuchen ausgekühlt, können Sie ihn nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Wir wünschen guten Appetit, frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr!

Lebensmittel Foto erstellt von creativepack – de.freepik.com

Artikel weiterempfehlen

Rufen Sie uns gerne an oder lassen Sie uns eine Nachricht zukommen! +49 (0) 2245 2703
Holler Box